Architektur leben.

Architektur zum Wohnen.

Architektur zum Arbeiten.

ARCHITEKTUR UND LICHT

Das Licht-Design hat einen entscheidenden Einfluss auf die Wahrnehmung von Architektur – aber vor allem auch auf das Wohlbefinden des Menschen in Räumen. Der Planer hat es in der Hand: gleichmäßige blendfreie Ausleuchtung für konzentriertes Arbeiten, stimmungsvolles Licht, Akzentuierung von einzelnen Bereichen im Wohnbereich oder zum Beispiel in der Gastronomie. Helligkeit ist nur ein Kriterium. Lichtfarbe, Kontraste, Energieeffizienz, Wartungsintervalle oder die Steuerung einzelner Lichtszenen sind weitere Punkte, die in eine Lichtplanung einfließen.

Wir planen Licht und visualisieren es wie in dem Beispiel oben. Für Arbeitsplätze, Sportanlagen, Räume des Gesundheitswesens u.ä. werden die normativen Standards der Lichtplanung zugrunde gelegt und fachgerecht dokumentiert (z.B. nach EN 12461-1:2011 als Planungsstandard für Arbeitsplätze im Innenraum).

Tipps für Trips für Architektur-Begeisterte

Das sind unsere Favoriten für eine Auszeit, die Inspirationen bieten:

Architektur-Hotspot Rotterdam

erasmusbruecke

Die Erasmus-Brücke ist eine Schrägseilbrücke, das Wahrzeichen der niederländischen Stadt Rotterdam. Mit knapp 140 m Höhe und den  auffällig geformten Stahlseilträgern ist sie schon von weitem sichtbar. Ein besonderes Highlight ist der Anblick der beleuchteten Brücke bei Nacht.

de_rotterdam

In unmittelbarer Nachbarschaft der Erasmus-Brücke liegt das Hochhaus-Ensemble “De Rotterdam”, in dem neben Geschäften und Restaurants auch ein Hotel untergebracht ist (von der Bar und tlw. den Zimmern mit fantastischer Aussicht auf die Erasmusbrücke). Hier entsteht ein spannender Stadtteil – auch “Manhattan an der Maas genannt”, in dem ständig Neues entsteht.


Vitra Campus in Weil am Rhein

Neben dem Vitra Design Museum gibt es auf dem Firmengelände Bauten namhafter Architekten wie Frank O. Gehry, Tadaa Ando und Zaha Hadid, die im Rahmen einer Architektur-Führung besichtigt werden können. Von der im März diesen Jahres verstorbenen Architektin Zaha Hadid, deren Entwürfe viele Jahre als unbaubar galten, steht hier ihr 1993 entstandenes Erstlingswerk weltweit – die berühmte Feuerwache der Vitra-Werksfeuerwehr.

Das Konferenz- und Tagungsgebäude von Tadao Ando ist sein erstes Bauwerk in Europa und ein echtes Highlight.

Im Vitra Haus (Entwurf von Herzog und de Meuron) ist der Flagshipstore mit der Home Collection untergebracht.

vitra01

Im Schaudepot gibt es über 400 Objekte zu bestaunen.

vitra02

 


 

Das nächste spannende Thema werden die wieder aufgebauten Bauhaus-Meisterhäuser in Dessau sein. Die im 2. Weltkrieg teilweise zerstörten und zu DDR-Zeiten durch Umbauten verunstalteten Häuser sind seit kurzem “wieder aufgebaut”. Wiederaufbau heißt hier aber nicht Neubau des Ursprungs-Entwurfs, sondern Neuinterpretation …

Mehr in Kürze hier.

© alle Fotos: Dirk Witteck

Witteck & Kiefer, Architekten und Ingenieure in Bürogemeinschaft, Südfeldstraße 4, 32602 Vlotho, Tel. 05733 95523, Mail: info (at) witteck-kiefer.de